Rolf Kappauf

Foto Andreas Krämer

Rolf Kappauf ist Jahrgang 1954 und lebt in Bremen. Jahrzehnte hat er in der IT gearbeitet und viel Erfahrung mit Stress gesammelt. Der Diplom-Soziologe hat seit etwa 40 Jahren großes Interesse an Psychologie und Kommunikation. Das führte bei ihm unter anderem zum Aneignen und Anwenden der Gewaltfreien / Empathischen Kommunikation (nach M. Rosenberg).
Yoga-Erfahrungen hat er seit seiner Jugend. Vier Jahre besuchte er Feldenkrais-Kurse und seit fünf Jahren macht er MBSR-Übungen. Im Sommer 2022 schloß ich die Ausbildung zum MBSR-Lehrer ab beim Institut für Achtsamkeit: https://www.institut-fuer-achtsamkeit.de/
Anlässe für sein Suchen nach einer Praxis wie MBSR waren „zum einen eine Lebenskrise, zum anderen ein schwerer Unfall. Beides ließ mich nach etwas suchen, mit dem ich meine Aufmerksamkeit, Selbstfürsorge, Umsicht und Empathie nachhaltig und mit eigenen Kräften bessern konnte. Etwas (für mich) sehr Sinnvolles und Wohltuendes zu vermitteln, motiviert mich am meisten, MBSR-Kurse zu geben.“
https://www.innehalten-mit-mbsr.de/ueber-mich/



 

 

zurück

© copyright 2020 bremer männerkulturtag  • responsive design made by w2media